Panorama Kloster Scheyern

  • Das neue Jahresprogramm 2018 bitte beachten
  • Führung im Museumsdepot in Heißmanning am Samstag 15.09.2018
  • Datenschutz Mitgliederbrief beachten unter Rubrik Verein

Nächste Termine

Führung im Museumsdepot in Heißmanning                15. September 2018
Der Scheyrer Heimatkreis lädt seine Mitglieder und alle weiteren Interessierten ein, am Samstag, den 15. September, um 9 Uhr an einer Führung durch das Museumsdepot in Heißmanning, Weinstraße 1 teilzunehmen. Eintritt und Führung ist frei. Weiteres siehe Einladung. Die Anfahrt zum Treffpunkt bis 8.45 Uhr muss individuell erfolgen. Anmeldung bitte bis zum 12. September bei Walter Häring unter Telefon (08441) 1 87 03 oder per E-Mail an buw.haering@superkabel.de

Eustachiusfeier an der Jägerkapelle                                20. September 2018 19:30 Uhr siehe Mitgliederbrief

Jahreshauptversammlung in der Klosterschenke        21. November 2018 19:30 Uhr

 

Hinweis:

Information über die Datenschutz-Grundverordnung sind hier zu finden.

Im Übrigen gelten die Bestimmungen, die auf der Startseite unter „Datenschutz“ abgerufen werden können.

Grüß Gott beim Scheyrer Heimatkreis e.V.,

Verein für Brauchtums-, Traditions- und Denkmalpflege

Das örtliche Kulturgut erforschen, erhalten und der Bevölkerung nahe zu bringen hat sich der Scheyrer Heimatkreis zur Aufgabe gemacht.

Er tut dies insbesondere durch

  • die Pflege von Mundart, Volksmusik und Volkskunst,
  • die Erforschung, Wiederbelebung und Ausübung von Brauchtum und Tradition,
  • die Dokumentation und Bewahrung von Denkmälern und Bauwerken, der Erforschung und Dokumentation der Ortsgeschichte und
  • die Bewahrung und Erlebbarmachung der heimatlichen Landschaft,

so der Vereinszweck, wie ihn die Vereinssatzung festlegt.

Eine sehr vielseitige Aufgabenstellung, der wir durch unterschiedlichste Aktivitäten nachkommen:

  • mit Hoagarten, wobei der letzte allerdings schon einige Zeit zurückliegt,
  • Fachvorträgen,
  • regelmäßiges Aufstellen des Maibaums,
  • Freilegung der keltischen Viereckschanze, die dringend wieder durchgeführt werden muss, damit man sie weiterhin erkennen kann,
  • Sanierung der Eustachiuskapelle bei der Grundschule und einer jährlichen Andacht am Tag des heiligen Eustachius, des Schutzherrn der bayerischen Jäger,
  • Markierung des Benediktuswegs und des Keltenwegs,
  • Erhaltung der überkommenen Hausnamen, indem die betreffenden Anwesen mit entsprechenden Namensschildern versehen worden sind,
  • Exkursionen in die nähere Umgebung, aber auch deutschlandweit und ins Ausland, und
  • als unser jüngstes Projekt die Herausgabe des von unserem Mitglied Hermann Kaplan verfassten „Botanischen Wegbegleiters für den Benediktusweg beim Kloster Scheyern“, der uns die heimische Pflanzenwelt erschließt.

Alle Projekte und Aktivitäten entspringen der Initiative von einzelnen Mitgliedern. Wir laden alle ein, selbst initiativ und zusammen mit uns für unsere Heimat aktiv zu werden. Das Aufgabenfeld, das wir in unserer Satzung abgesteckt haben, ist noch längst nicht erschöpft.

2018-07-15 Datenschutz

Machen Sie mit!